Unsere Arbeiten



Verbesserung der Infrastruktur am Personalhaus in Nele
Im Frühjahr 2017 konnten wir folgende Materialien an das Personalhaus auf dem Spitalgelände in Nele liefern:
3 Betten, 3 Tische, 3 Decken, , 3 Matrazen, 1 Reiskocker, 1 Esstisch, 6 Stühle, 1 Küchenschrank und einen Teppich.
Weiter wird im Mai 2017 eine Warmwasserkompaktanlage auf dem Dach montiert und die Wasserleitung verbessert. Auch eine Kerosinheizung wurde bereitgestellt. .. Lesen weiter>>

Medikamente
Ein Unglück kommt selten allein: Nach dem grossen Erdbeben mangelte es an allen Ecken und Enden. Obwohl sofort humanitäre Hilfe aus aller Welt eintraf in Kathmandu, wurden die Hilfsgüter nur sehr zögernd verteilt. Zu diesem Elend hinzu kam noch die Grenzblockade zu Indien, lebenswichtiges Gas, Benzin und Nahrung wurden an der Grenze blockiert. .. Lesen weiter>>

Neubau Schulgebäude
Die Stiftung „Fondation Carene“ präsidiert von Richard von Tscharner, hat unserem Verein einen Betrag gespendet mit der Auflage, dieses Geld für das Bildungswesen einzusetzen. .. Lesen weiter>>

Es ist geschafft!!!
Das Personalhaus auf dem Spitalgelände in Nele wurde im Herbst 2015 fertig gestellt! Ein Schweizer Team (Käthi Flühmann und Paul Metzener) waren Ende November bis Anfang Dezember in Nele. Sie haben sich stark engagiert für die Erdbenopfer im Dorf und Umgebung von Nele. .. Lesen weiter>>

Geplantes Vorhaben 2014/2015
Bau eines kleinen Personalhauses auf dem Gelände neben dem Geburtshaus. Der Verein our nepal hospital nele hat einen Plan mit Kostenvoranschlag von einem ortsansässigen Ingenieur erstellen lassen. Die Gesamtkosten belaufen sich auch ca. Fr. 20‘000.00. Für das Jahr 2014/2015 hat der Verein an seiner Versammlung einen Betrag von Fr. 10‘000.00 für den Baubeginn gesprochen. Die Organisation, die Kostenüberwachung sowie der weitere Verlauf wird vom Verein an Lok Thapa übertragen. Vor Ort wird der Verlauf von ihm überwacht. Er wird dem Verein laufende Rechnungen zustellen. .. Lesen weiter>>

Ersetzen Fussboden
Im Geburtszimmer und im Ruheraum sind die im Jahr 2008 auf blosser Erde verlegten Holzriemenböden bereits gefault. Mit Ihrer Hilfe, liebe Spenderinnen und Spender, konnten im Frühjahr 2013 neue Böden zementiert, bzw. betoniert werden. Die Arbeiten, vorbeireiten des Bodens durch eine Art Mergel, wurden durch die Dorfbewohner durchgeführt. Der Kies muss im weit entfernten Bachbett geholt und vor Ort getragen werden. Das Betonieren wird von Berufskundigen aus der Bevölkerung ausgeführt. .. Lesen weiter>>

Warmwasser Kompaktanlage
Im Dezember 2012 konnte eine Warmwasser-Kompaktanlage auf dem Dach unseres Spital montiert werden. Der Transport erfolgte soweit möglich mit einem Jeep und der Rest des Weges wurde das Material von den Dorfbewohnern getragen bis vor Ort. .. Lesen weiter>>

Dalbath-Essen
Am Samstag, 11.08.2012 durften wir unser Projekt 35 interessierten Personen vorstellen. Das Dalbath-Essen, zubereitet unter der Leitung von Lok Thapa, Mittelsmann unseres Projekts, anschliessend an den Vortrag, hat den Abend gemütlich ausklingen lassen. Fragen von interessierten Personen konnten während dem Essen gestellt und durch die Mitglieder des Vereins beantwortet werden. .. Lesen weiter>>

Zweck
Der Verein bezweckt die Unterstützung eines kleinen Spitals in Nele (Nepal), die medizinische Grundversorgung und Hilfestellung besonders auch für werdende Mütter sowie das Ermöglichen von Patenschaften. Der Verein arbeitet nicht gewinnorientiert. .. Lesen weiter>>

Birthing-Center in Nele
Unser Trekking Guide Lok Thapa,aus dem Dorf Nele,hat uns auf das Birthing-Center in Nele aufmerksam gemacht.Das kleine Spital wurde im Jahr 2009 erbaut. Mit Spendengeld welches die Gemeinde Nele vom Staat erhalten hat, wurde ein Gebäude mit 6 Innenräumen erstellt. In Betrieb nehmen konnte man damals das Spital noch nicht. Fehlte es doch an jeglicher Infrastruktur für die Innenausstattung und für den medizinischen Betrieb. .. Lesen weiter>>